lokal-global.de - Link zur Startseite

lokal-global.de

pfeil

jugend.rlp.de - die Informationsseite für Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz

Die Webseite  jugend.rlp.de ist die Informationsplattform für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Seit 2001 haben wir sie im Auftrag und mit Förderung des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz errichtet und betrieben.

 

In der Kooperation mit der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz ist es unsere Strategie, keine Parallelstrukturen aufzubauen, Dienstleistungen zu erbringen und im übrigen die Jugendarbeit als das zu unterstützen, was sie primär ist, nämlich die pädagogische Arbeit mit den Jugendlichen vor Ort.

 

Daher hat jugend.rlp.de einen klaren inhaltlichen Focus und eine relativ klar zu definierende Zielgruppe. Bei unseren Vorüberlegungen war uns bewußt, daß mit einer anderen Strategie kurzfristig mehr zu bewegen wäre. Die Site, die vorgibt, für alle Jugendlichen in Rheinland-Pfalz die Zentralplattform zu sein, hätte mehr kurzfristige Aufmerksamkeit erhalten. Die Aufnahme der üblichen Angebote wie Veranstaltungskalender, Chat und Forum, wären jedem, der mit den Grundbegrifflichkeiten der neuen Medien hantieren kann, als irgendwie vertraute Elemente sofort einsichtig gewesen.

 

Weil aber das Internet sowieso viel zu voll ist mit lautem Geschrei ("Endlich ! Die ultimative Site für Kids" verspricht immer irgendwer gerademal), totem Holz (ein ziemlich hoher Prozentsatz gutgemeinter und selbstgemachter Veranstaltungskalender zum Beispiel wird irgendwann nicht mehr gepflegt und kündigt dann beharrlich das Ferienprogramm 2000 an) und Foren mit Grußpostkartencharakter, haben wir uns für eine andere Konzeption entschieden, haben als Basis einen geradezu altmodischen Ansatz gewählt.

 

Die Site jugend.rlp.de ist zunächst ein redaktionell betreuter und auch verantworteter Fundus an Informationen für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz, in der Publikationsform auf die Möglichkeiten des Internet abgestellt, aber redaktionell so aufbereitet, als handele es sich um eine für den Druck vorbereitete Publikation.

 

Die Redaktion steht für jede Information gerade, auch jeder Eintrag in die Datenbank zur Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz wird überprüft. Wer in Rheinland-Pfalz eine Information zur Jugendarbeit sucht, soll sie bei jugend.rlp.de direkt finden oder auf den richtigen Weg gewiesen werden (auch alle Links werden überprüft). Dabei gehen wir davon aus, daß zur Zielgruppe primär die Ehren- und Hauptamtlichen aus der Jugendarbeit gehören, und daß unter den Ehrenamtlichen natürlich sehr viele Jugendliche sind.

 

Wir haben aus unseren Erfahrungen mit lokal-global.de und DiG.iT gelernt, daß Jugendarbeit oft in lokaler oder verbandsinterner Isolation stattfindet, daß manchmal sogar Strukturen nebeneinander und ohne Querverbindungen existieren, daß aber konkrete Anregungen und Anlässe für Kooperationen (wie z.B. ein Internet-Event mit lokal-global.de) gerne angenommen werden. Aus dieser Erkenntnis haben wir für jugend.rlp.de das erste Ziel abgeleitet, als verbindendes Informations- und Kommunikationsinstrument von den Einrichtungen und Organisationen der Jugendarbeit akzeptiert zu werden.

 

Das heißt aber auch, daß wir uns bemühen, eine gut recherchierte, solide, zuverlässige, umfassende und aktuelle Gesamtdarstellung der Grundlagen und Organisationen der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz zum Ansatzpunkt der Website zu machen. jugend.rlp.de ist die Plattform geworden, auf der alle Einrichtungen und Organisationen der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz ihre Interessen wiederfinden und sich kompetent informiert fühlen.

Resonanz


jugend.rlp.de ist eine hoch spezialisierte Website, die sich an eine klar definierte Zielgruppe in einem regional festgelegtem Raum richtet. Deshalb ist auch der wesentliche Qualitätsmaßstab für die Seite die inhaltliche Qualität, große Popularität war mit dieser Seite nicht angestrebt, sondern die Informationsdichte, die ein Fachpublikum auf die Seite aufmerksam machen kann.

 

Die Zahl der Besucher der Website ist, nach beständiger Aufwärtsentwicklung in 2001, ausserordentlich konstant bei einem Monatsschnitt von 5.600. Mit wieviel Skepsis man Zugriffszahlen auch betrachten muss: Die Zahl deutet darauf hin, dass das redaktionelle Konzept richtig ist und dass mit der Seite wesentlich mehr Leute angesprochen werden als nur die enge Zielgruppe "Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz".

Entwicklung 2005: Stand der Dinge

 

Im ersten Halbjahr 2005 wurde jugend.rlp.de auf das Content Management System "Typo3" umgestellt. Für die Arbeit der Redaktion bedeutete diese Umstellung, dass sie sich nun ausschließlich der Erstellung und Pflege der inhaltlichen Informationen und Daten, wie Texte, Bilder oder Downloads widmen kann.

 

Außerdem haben wir eine Entwicklungsbilanz von jugend.rlp.de zusammengestellt, was eines deutlich zeigte: Die rasante Zunahme der Zugriffszahlen mit immer noch steigender Tendenz. Weitere Infos und die gesamte Auswertung von 2005 gibt es auch als PDF-Dokument zum Herunterladen:

 

Entwicklung 2003: Themensetzung Rechtsextremismus

 

Im Rahmen des Leitprojektes toleranz:do.it haben wir auch die Website jugend.rlp.de intensiv genutzt. In einem eigenen Kapitel in der Rubrik "politische Jugendbildung" haben wir Aktivitäten gegen Rechtsradikalismus, für Toleranz und Demokratie dargestellt und verlinkt. Getreu dem redaktionellen Konzept der Website haben wir alle Informationen hierzu recherchiert und verifiziert.

 

Ebenso gibt es in der Rubrik "Aktuell" ständig Informationen zu Aktivitäten im Sinn von und im Rahmen von entimon. So können wir unsere Web-Publizistik nutzen, um den Themenbereich des Programms entimon immer wieder aktuell in einem Kontext zu setzen, der die Aufmerksamkeit der relevanten Zielgruppe finden.

Entwicklung 2002: Community, Aktualität und Themensetzung

 

Mit dem Jahr 2002 hat das Redaktionsteam von jugend.rlp.de begonnen, aktuelle Informationen in zwei Formen aufzunehmen: Es gibt einen Bereich "Aktuell" auf der Seite selbst, und in der zweiten Jahreshälfte haben wir begonnen, Newsletter per eMail an die KollegInnen in der Jugendarbeit zu verschicken.

 

Mit dem engen Verweben von medienpädagogischen Aktivitäten, die von Schulungen in Mainz oder vor Ort bis zu projektbezogener Zusammenarbeit reichen, und unserer Nutzung des Internet haben wir die Grundlage gelegt für die Bildung einer "Community", die durch die Aktivitäten im Netz ergänzt, erweitert und zusammengehalten wird.

Kontakt zur Redaktion

 

medien.rlp

Institut für Medien und Pädagogik e.V.
Redaktion jugend.rlp.de
Petersstrasse 3
55116 Mainz
Telefon: 06131 - 143839/40/41
Fax: 06131 - 28788-25
 www.jugend.rlp.de
eMail:  redaktion(ät)jugend.rlp.de

Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Creative Commons License . Home . Impressum